Der Begriff Decotruss leitet sich zunächst vom Wort Truss ab. Eine ..." /> Lichteffekt mit Decotruss und Lichterkette bauen

DIY Licht

Published on Juni 15th, 2014 | by Konstantin Plich

1

Lounge-Effekt mit Decotruss selber bauen

Der Begriff Decotruss leitet sich zunächst vom Wort Truss ab. Eine Truss ist ein Gerüstsystem, das im Bühnenbau angewendet wird. Aus verschiedenen Längsstücken, Ecken und sogar Rundungen lassen sich alle möglichen Formen über oder hinter der Bühne zusammensetzen. An die Truss werden dann Scheinwerfer montiert. Mit der Mini-Version, der Decotruss, lassen sich einige schönes Lichteffekte selbst bauen.

So habe ich ein 50 Zentimeter langes Stück Decotruss mit Schrauben auf einer 35 mal 35 Zentimeter große Holzplatte montiert, damit sie einen sicheren Stand hat. Unten in die Truss kommt ein kleiner LED-Spot hinein, wie man im oberen Bild sieht.

Material für den Lichteffekt:

Die Holzplatte wird zunächst mit blauer Lackfarbe aus der Dose eingesprüht. Dann wird die Truss darauf montiert. Das geht mit normalen Schrauben, wenn sie dick und nicht zu lang sind und das Holzbrett entsprechend massiv ist. Da ich eine Bohrmaschine besitze, habe ich mich allerdings für eine Lösung mit Gewindeschrauben und Muttern entschieden. Hierzu zeichnet man die drei Schraublöcher der Truss am Brett ein und bohrt Löcher in das Brett. Die Gewindeschrauben werden dann einfach durch das Brett und die Truss gesteckt und mit Muttern fixiert. Die vom Lack glänzende Platte sieht sehr schön unter der Truss aus:

Selbstbau-Truss-2

Der Klemmspot im Lichteffekt

Anschließend legt man den kleinen Klemmspot unten in die Truss, und zwar so, dass er nach oben leuchtet. Als nächstes wird die LED-Lichterkette in die Truss gebracht und der Lichteffekt verkabelt. Dann steht sie auch schon fertig da: Die Decotruss mit Lichterkette und LED-Spot. Dank LED-Technik braucht der Spot gerade einmal 3 Watt und die Lichterkette nur 6 Watt, der Effekt arbeitet also absolut stromsparsam.

Selbstbau-Truss-3

Aufstellen und das Licht genießen

Wie man sieht, sorgt die LED-Lampe für einige interessante Muster an der Wand. Der Deko-Lichteffekt lässt sich auch mit Spiegelkugel ganz oben auf der Truss denken. Wer keinen LED-Spot verwenden möchte, der kann auch einen Leuchtstab mittig durch die Truss schieben. Die Möglichkeiten sind mannigfaltig und die Effekte mit Sicherheit entspannend. Außerdem haben wir hier einen Lichteffekt, der ganz ohne Nebel auskommt. Er ist ein echter Hingucker auf entspannteren Partys, Jazz-Abenden oder auf dem Balkon beim Ausspannen nach einem Arbeitstag.

Tags: ,


About the Author

Konstantin Plich

interessiert sich bereits seit seinem zwölften Lebensjahr für Lichteffekte. In seiner Freizeit gestaltet er gerne kreative Lichtshows und experimentiert mit Licht, Sound und Stimmungen. Als Gründer des Lichteffekt-Magazins ist er immer offen für neue Entwicklungen in der Lichttechnik.



One Response to Lounge-Effekt mit Decotruss selber bauen

  1. Pingback: DIY-Lichteffekt aus 3-Wege-Decotruss bauen | Lichteffekt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑