Vor über zwei Sommern, da baute ich aus einem 50 Zentimeter langen ..." /> Lichteffekt aus 3-Wege-Truss selbst bauen

DIY Licht

Published on Dezember 1st, 2016 | by Konstantin Plich

0

DIY-Lichteffekt aus 3-Wege-Decotruss bauen

Vor über zwei Sommern, da baute ich aus einem 50 Zentimeter langen Stück Decotruss, einer Holzplatte, einer Lichterkette und einem LED-Dekospot einen der bisher schönsten Deko-Lichteffekte bisher überhaupt. Doch er war nur einen Sommer lang, nämlich 2014, in Betrieb. Warum dies? Weil ich das Stück Truss mitsamt der Bodenplatte brauchte, um in Verbindung mit einem weiteren, einen Meter langen Stück Decotruss, den erhebenden Ständer für den Floyd-Droid zu schaffen.

Wiederbelebung eines Lichteffekts

Der Dekotruss-Lichteffekt war also gestorben und schien nie mehr wieder zu kehren. Bis ein Urlaub im Schwarzwald und der damit einhergehende Abstand zur eigenen Lichtanlage mir Klarheit darüber verschaffte, was ich eigentlich wollte: Solch einen schönen Deko-Lichteffekt wieder zu installieren. Also kaufte ich ein Stück 3-Wege-Dekotruss und eine weiße Lichterkette mit 35 Glühbirnchen. In die Truss wird die Lichterkette einfach hineingefädelt. Das Ergebnis sieht dann so aus:

decotruss-3-wege-2

In dieses Stück 3-Wege-Truss wird aber nicht nur eine handelsübliche Lichterkette verbracht, sondern auch ein farbiger Lichteffekt. Ich habe mich für den bei mir ebenfalls bereits vorhandenen Eurolite-Fibereffekt Fib-450 LED DMX entschieden. Mittlerweile wird dieser übrigens aus Platzgründen ohne Pult betrieben. Doch diese Dekoleuchte in Fiberglasform kann auch prima über das Mäuseklavier, wie Lichttechniker die Pin-Steuerung zur Einstellung von DMX-Adressen oder Stand-Alone-Programmen direkt am Gerät nennen, betrieben werden. Der Eurolite LED-Fiber-Effekt macht in der Truss einiges her, wie man hier sieht:

decotruss-3-wege-3

Farben für den Truss-Lichteffekt

Durch Einfädelung des Eurolite-LED-Fiberlights erhält man die einmalige Chance, den selbst gebauten Lichteffekt in verschiedenen Farben erleuchten zu lassen. Diese Farben können dann stimmungsabhängig (beispielsweise je nach gerade laufender Musik) geändert werden. Alles in allem haben wir nun ganz ohne Säge und Leim (und selbst ohne Kabelbinder, die ich ebenfalls nicht brauchte, obwohl der Effekt zunächst danach aussieht) einen Dekoeffekt geschaffen, der sowohl im Wohnzimmer als auch im Partykeller (spätestens beim Stehblues) oder Snoezelenraum seine volle Eleganz entfaltet. Viel Spaß beim Nachbauen!

   Hier Decotruss bestellen

Tags: , ,


About the Author

Konstantin Plich

interessiert sich bereits seit seinem zwölften Lebensjahr für Lichteffekte. In seiner Freizeit gestaltet er gerne kreative Lichtshows und experimentiert mit Licht, Sound und Stimmungen. Als Gründer des Lichteffekt-Magazins ist er immer offen für neue Entwicklungen in der Lichttechnik.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑