An Entspannung fehlt es nicht, wenn man solch einen Lichteffekt eins..." /> Der Wasserprojektor von Eurolite im Test

LED-Lichteffekte

Published on Mai 1st, 2014 | by Konstantin Plich

0

Eurolite LED WVE-3 Wassereffekt im Test

An Entspannung fehlt es nicht, wenn man solch einen Lichteffekt einschaltet: Die Projektion des Wassereffekts LED WVE-3 sieht aus wie die vom Wind bewegte Oberfläche eines blauen Sees. Der Lichteffekt arbeitet mit einer einzigen LED, die allerdings stolze 3 Watt an Leistung mitbringt.

Da es sich um einen sehr ruhigen Effekt handelt, kann man ihn gut in Chillout-Areas oder Lounges einsetzen. Im Eingangsbereich einer Party macht er sich sicherlich auch sehr gut. Auf Tanzfläche sorgt er eher für Hintergrundlicht (wie ein herkömmlicher Scheinwerfer), während sich Strahleneffekte wie Flower zum Einheizen der Masse anbieten.

Eurolite-WVE-3-3

Einfache Technik

Die Technik ist einfach: Vor einer blauen 3-Watt-LED rotieren zwei geriffelte Glasschreiben sehr langsam. Die eine Schreibe läuft im Uhrzeigersinn, die andere dreht sich gegen den Uhrzeigersinn. So wird das bereits von der einen Schreibe gebrochene Licht von der nächsten Effektscheibe nochmals umgelenkt.

Sieht man den Effekt dann  an der Decke oder der Wand, so sieht die Projektion nicht mehr nach drehender Glasscheibe aus. Man kann nicht erkennen, welche Schreibe welche Schlieren an der Wand verursacht und alles geht ineinander über. Auf dem folgenden Foto sieht man die Riffelung der Linsen sehr gut:

Eurolite-WVE-3-2

Manuelle Fokussierung

Auf eine komplizierte Steuerung hat man bei diesem Effekt verzichtet. Hinten ist ein Ein-Aus-Schalter, sodass der Lichteffekt theoretisch die ganze Zeit an eine Steckdose angeschlossen bleiben kann. Der Eurolite LED WVE-3 ist also für den Dauerbetrieb ausgelegt. An der Vorderseite des Lichteffekts befindet sich eine Schraube, mit der man den Fokus der Lampe bestimmen kann. So kann die Wasserprojektion zum Beispiel extra scharf gestellt werden. Stellt man den Fokus auf extrem unscharf, so hat man einen blauen Scheinwerfer mit leicht waberndem Lichtkegel – eine interessante Abwechslung zum normalen Wassereffekt. Im Nebel nimmt man den Effekt vor allem als dichtes Lichtstrahlenbündel wahr.


Warum der LED-WVE3 Wasserprojektor?

Es gibt auch Wassereffekte mit DMX-Steuerung und mehreren Farben. Da das Blau bei diesen Effekten, die eine weiße LED und Farbfilter nutzen, oft nicht so schön ist wie bei wirklich blauen LEDs, habe ich mich vor 3 Jahren allerdings für die Variante mit blauer LED entschieden. So kommt das bewegte Wasser vor allem an Wänden und Decken besonders authentisch rüber.

Hier Wasserprojektoren vergleichen!

Eurolite LED WVE-3 Wassereffekt im Test Konstantin Plich

Lichteffekt.me Testergebnis

Verarbeitung - 84%
Bedienbarkeit - 80%
Effekt/ Performance - 94%
Preis-Leistung - 92%

Summary: Es handelt sich um einen einfachen, aber effektiven Wasserprojektor. Der erzeugte Effekt überzeugt und sorgt für eine entspannende Atmosphäre im Lounge-Bereich. Über die Fokus-Linse hat man minimale Einflussmöglichkeiten. Ein Lichteffekt zum anschalten und laufen lassen.

88%


User Rating: 4.7 (1 votes)

Tags: , , , , , , , ,


About the Author

Konstantin Plich

interessiert sich bereits seit seinem zwölften Lebensjahr für Lichteffekte. In seiner Freizeit gestaltet er gerne kreative Lichtshows und experimentiert mit Licht, Sound und Stimmungen. Als Gründer des Lichteffekt-Magazins ist er immer offen für neue Entwicklungen in der Lichttechnik.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑