LED-Lichteffekte

Published on Juli 4th, 2018 | by Konstantin Plich

0

Eurolite Moving Head TMH-46 im Test

Der TMH-46 wurde mir von Eurolite für den Test zur Verfügung gestellt. Fotos von Eurolite.

Was ist der Traum eines jeden Light-Jockeys? Zwei Träume hat er. Erstens einen Laser, der auch Blau und Weiß kann, und zweitens einen Moving Head in seine Show zu integrieren. Nun halte ich den Eurolite TMH-46 in der Hand – buchstäblich, denn das Wash Light ist sehr kompakt gehalten, was aber dem Lichteffekt dank der verbauten LED-Technik keinen Abbruch tut.

LEDs mit großem Farbspektrum

Im Lichteffekt TMH-46 (Amazon-Link) aus dem Hause Eurolite sind vier LEDs verbaut, die es aber in sich haben. So hat jede LED Chips für die Standardfarben Blau, Grün und Rot, aus denen sich theoretisch über die Regler am DMX-Pult schon alle möglichen Farben mischen ließen. So wie auf diesem Bild das Rot:

Doch erst durch die zusätzlichen Farben Orange und Weiß in den LEDs des Eurolite TMH-46 ergeben sich besonders weiche Übergänge, warme Orange- und Rottöne und ein für LED-Verhältnisse erstaklassiges Weiß, das ganz ohne Blauschimmer bleibt und mich besonders überzeugt hat.

UV-Lichteffekt inklusive

Als kleines Extra bietet der Moving Head noch einen Schwarzlichteffekt, der sich ebenfalls in den multifunktionalen LEDs an der Front verbirgt. Auch hier leistet der TMH-46 Besonderes, da ein bewegter UV-Effekt sonst nicht häufig anzutreffen ist. Für eine Halloweenparty oder auf Konzerten zwischen einzelnen Songs sind solche UV-Effekte mit langsam bewegten Washlights ein sehr professionell wirkender Lichteffekt.

Technischer Test TMH-46

Die Technik sieht solide verbaut aus. Der Eurolite TMH-46 ist aus stabilem Kunststoff und für seine Preisklasse sogar einigermaßen laufruhig und ruckelfrei. Man hat sich für LEDs mit sehr weitem Abstrahlwinkel (24 Grad) entschieden, was den Lichteffekt besonders als Hintergrundlicht, zur flächigen Bühnenbeleuchtung oder auf Partys interessant macht. Der Beam im Nebel sieht jedoch aufgrund des weiten Abstrahlwinkels etwas verwaschen aus, sodass der TMH-46 für eine klassische Lichtshow am besten mit Gobo-Movingheds wie dem TMH-8 oder TMH-13 kombiniert werden sollte.

  Bei Amazon Eurolite TMH-46 shoppen!

Eurolite Moving Head TMH-46 im Test Konstantin Plich

Lichteffekt.me Testergebnis

Verarbeitung - 88%
Bedienbarkeit - 96%
Effekt/Performance - 100%
Preis-Leistung - 92%

Summary: Ein Mini-Moving Head mit besonders vielen Farbeffekten. Erstklassige Weißwerte und ein schöner UV-Effekt setzen dieses Gerät von der Masse ab. Der Abstrahlwinkel ist ungewöhnlich weit.

94%


Tags: , , ,


About the Author

Konstantin Plich

interessiert sich bereits seit seinem zwölften Lebensjahr für Lichteffekte. In seiner Freizeit gestaltet er gerne kreative Lichtshows und experimentiert mit Licht, Sound und Stimmungen. Als Gründer des Lichteffekt-Magazins ist er immer offen für neue Entwicklungen in der Lichttechnik.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑