Eine Lichtshow ist oftmals ein ganz besonderes Highlight des Partyab..." /> Eisfontänen und Tortenfontänen im Test

Party-Zubehör

Published on Juli 7th, 2015 | by Konstantin Plich

2

Indoor-Feuerwerk – Eisfontänen im Test

Eine Lichtshow ist oftmals ein ganz besonderes Highlight des Partyabends. In anderen Fällen wird keine punktuell stattfindende Lichtshow präsentiert, sondern die Lichteffekte dienen als Beleuchtung der Tanzfläche oder beim gemütlichen Zusammensitzen als Hintergrund-Deko.

Warum Pyrotechnik?

Eine Funkenfontäne eignet sich besonders, um Lichtshows oder Tanzabende mit heißen Effekten zu beenden. In den meisten Fällen wird man auf diesen Effekt zurückgreifen. Er ist günstig, kann bequem online bestellt werden und hat eine mitunter beachtliche Brenndauer von bis zu zwei Minuten. Das schaffen nicht viele Pyroeffekte im unteren Preissegment.

Die Installation der Pyroeffekte

Möchte man einen Indoor-Pyroeffekt nutzen, so ist es wichtig, ihn an einem feuerfesten Ort zu installieren. Die Zugschlussleuchte aus dem 19. Jahrhundert, welche früher mit Petroleumlaterne im Innern betrieben wurde, wird garantiert kein Feuer fangen. Der Raum über den Pyroeffekten muss selbstverständlich frei sein, denn dorthin werden die Funken gesprüht.

indoor-feuerwerk-2

Solche Effekte sollten immer nach oben sprühend installiert sein, damit kein Funke auf den Boden fallen kann. (Zumindest passiert das bei der nach oben gerichteten Installation nicht so leicht wie bei der horizontalen.) Sehr wichtig ist auch die sichere und wackelfreie Arretierung der Funkensprüher, in diesem Fall am unteren, nicht heiß werdenden Ende mit Kabelbindern.

Der Showdown

Am Ende einer Lichtshow oder eines Partyabends – beim letzten wilden Song oder romantischen Rausschmeißer – werden dann ganz einfach per Streichholz oder Feuerzeug die vorher fest installierten und nicht zu leicht zugänglichen Eisfontänen gezündet. Hier findet ihr die 2 Minuten lang brennenden Exemplare. Im Set enthalten sind 4 Stück.

indoor-feuerwerk-3

Braucht ihr mehr Eisfontänen und spielt die Brenndauer keine so große Rolle, so empfehlen sich die etwa 30 Sekunden lang Funken sprühenden Zaubersterne im 12er-Pack. Mittels Eisfontänen lässt sich so manche Party oder Lichtshow gebührend beenden – und das ganz ohne Rauch, denn die Zimmerfontänen sind extra für Innenräume konzipiert.

   Hier Eisfontänen kaufen!

Indoor-Feuerwerk – Eisfontänen im Test Konstantin Plich

Lichteffekt.me Testergebnis

Verarbeitung - 68%
Brenndauer - 100%
Effekt/Performance - 76%
Preis-Leistung - 90%

Summary: Die Eisfontänen bestechen vor allem durch eine besonders lange Brenndauer. Sie sind in Innenräumen zu verwenden und rußen nicht. Außerdem sind sie angenehm leise.

84%


Tags: , , ,


About the Author

Konstantin Plich

interessiert sich bereits seit seinem zwölften Lebensjahr für Lichteffekte. In seiner Freizeit gestaltet er gerne kreative Lichtshows und experimentiert mit Licht, Sound und Stimmungen. Als Gründer des Lichteffekt-Magazins ist er immer offen für neue Entwicklungen in der Lichttechnik.



2 Responses to Indoor-Feuerwerk – Eisfontänen im Test

  1. Slavica says:

    Hallo!! Ihr seid die Profis; also habe ich eine Frage. Für unsere Hochzeit wollen wir eine Art Eisfontänen haben. Es sollen zb 4 Stk sein, die werden am Boden angebracht und sollten ca. Einen Meter raufleuchten – für zb den Eröffnungstanz. Ich finde sowas nirgendwo, kann es sein das die Bezeichnung dafür anders lautet? Wäre total super wenn ihr mir antwortet und weiterhelfen könnt. Ich hätte sogar ein Bild davon aber hier kann ich leider keinen Anhang hinzufügen. Lg

  2. Konstantin Plich Konstantin Plich says:

    Guten Tag,

    danke für deine Anfrage. Nein, meines Wissens nach gibt es keine Indoorfontänen, die einen Meter weit raufsprühen. Das können nur große Silvestervulkane, aber die könnt ihr nicht drinnen verwenden.
    Fürs Theater gibt es so etwas vielleicht, aber nur mit elektronischer Zündung und entsprechender Vorrichtung zum Anschluss der Fontänen. Dann musst du noch Zündkabel und ein Profi-Pyropult haben, von dem aus die Fontänen gezündet werden, und schon sind für alles ca. 1.000 Euro weg.

    Als Lösung würde ich vorschlagen, die Eisfontänen, über die ich hier im Artikel berichtet habe, erhöht und nicht untem am Boden zu installieren. Das ist auch sicherer und man sieht sie besser.
    Ich hoffe, die Antwort war hilfreich.

    Viele Grüße, Konstantin
    Redaktion Lichteffekt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑