Nicht nur beim Lesen braucht der Mensch Licht. Doch es muss nich imm..." /> LED-Dekolicht Buch Homdox im Test

Stimmungslicht

Published on August 25th, 2016 | by Konstantin Plich

0

Tischlampe LED-Buch Homdox im Test

Nicht nur beim Lesen braucht der Mensch Licht. Doch es muss nich immer ein Lichteffekt sein. Dieses LED-Buch von Homdox überzeugt durch eine große Wandlungsfähigkeit.

LED-Buch für gemütliches Licht

Das LED-Buch kommt zunächst zugeklappt zum Kunden. So sieht es ganz harmlos aus, und ist zudem sehr gut transportabel. Dem Buch liegt ein USB-Kabel bei, über welches der Tisch-Lichteffekt bequem an einem Laptop oder PC aufgeladen werden kann. Hat man ein USB-Ladegerät für die Steckdose zur Hand, so braucht man nicht einmal einen PC zum Aufladen des Akkus in der Buchleuchte.

led-dekolicht-buch-1

Wie man auf dem Foto sieht, ist das Buch von realistischer Buchgröße und lässt sich somit – ein Novum für einen Lichteffekt – sogar im Bücherregal unterbringen, sollte man es einmal verstauen wollen. Die Umhüllung des Buches ist tatsächlich aus echtem Holz, was dem Effekt ein stilvolles Flair verleiht.

Der Lichteffekt für Jazzbars

Das Buch kann ich mir gut auf dem Tisch eines DJs vorstellen, der etwas ruhiges Licht zum Heraussuchen der CDs braucht. Doch auch in der gemütlichen Stimmung einer Lounge oder Jazzbar verleiht das Buch – vielleicht auf das Klavier des auftretenden Künstlers gelegt – dem Ort sicher einiges an Ambiente.

led-dekolicht-buch-3

Die Funktionen des Lichteffekts

Zunächst kommt das Buch bereits mit geladenem Akku beim Verbraucher an. Im zugeklappten Zustand ist das Licht aus. Klappt man es auf, so schaltet das LED-Buch sich ein. Man kann es nun in den verschiedensten Klappmodi betreiben und aufstellen. Etwa zu 180 Grad aufgeklappt, oder auch, wie in diesem Bild zu sehen, 360 Grad aufgeklappt. Dank eingebautem Magnet schnappt das Buch auch als stehende 360-Grad-Rundumleuchte nicht wieder zu.

Einen Farbwechselmodus gibt es nicht, doch den hat dafür so gut wie jeder andere Deko-Lichteffekt, sodass man bei diesem LED-Buch von Homdox bequem darauf verzichten kann. Besonders angenehm finde ich bei diesem also durchweg  in Weiß leuchtenden den Weißton. Leser dieser Seite wissen, wie sehr ich das typische LED-Weiß, das eher an ein kühles Blau erinnert, hasse und fürchte. Dahingegen liefert dieses Buch mit Holzumschlag nicht nur ein bedriedigende haptisches Erlebnis, sondern auch ein wohlig warmes weißes Licht ab, das insgesamt jedoch nicht sehr hell ist.

   Hier LED-Buch bestellen

Tischlampe LED-Buch Homdox im Test Konstantin Plich

Lichteffekt.me Testergebnis

Verarbeitung - 90%
Bedienbarkeit - 88%
Effekt/Performance - 72%
Preis-Leistung - 76%

Summary: Alles in Allem ist das LED-Buch eine lohnende Anschaffung. Es verströmt ein sehr angenehmes Licht und der Klappmechanismus ist intelligent durchdacht. Es könnte jedoch heller sein und der Preis ist mit etwa 36 Euro vergleisweise hoch.

82%


Tags: , ,


About the Author

Konstantin Plich

interessiert sich bereits seit seinem zwölften Lebensjahr für Lichteffekte. In seiner Freizeit gestaltet er gerne kreative Lichtshows und experimentiert mit Licht, Sound und Stimmungen. Als Gründer des Lichteffekt-Magazins ist er immer offen für neue Entwicklungen in der Lichttechnik.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑