Stimmungslicht

Published on Juli 18th, 2014 | by Konstantin Plich

1

LED-Röhre Varytec LED Color Tube im Test

Sie ist der günstige Einsteiger-Effekt schlechthin: Die LED-Röhre als Lichteffekt für Parties. (Das hier vorgestellt Modell und die American DJ LED Colour Tube sind baugleich.) Eignen tun sich solche Röhren vor allem deshalb für Partykeller, weil sie zwar rundum Licht abstrahlen, aber trotzdem nicht blenden. Und: Für schöne Effekte braucht man noch nicht einmal Kunstnebel…

Schöner Hintergrund-Lichteffekt

Ein Nachteil fällt sofort ins Auge: Die LED- Röhren sind meist nicht sehr hell. Daher empfiehlt es sich grundsätzlich, gleich zwei oder drei Röhren zu kaufen und gebündelt einzusetzen. An Wänden oder Möbelstücken lassen sich Konturen des Zimmers mit den Röhren nachahmen. Wer zum Beispiel in einem Heizungskeller feiert, kann eine einzelne Röhre natürlich auch an den Heizungskessel lehnen. Die Röhre wirkt heller, wenn sie vor einem weißen Hintergrund eingesetzt wird.

LED-Tube-(4)

Die von mir untersuchte LED-Tube von Varytec kommt mit der für Stand-Alone-LED-Effekte üblichen Fernbedienung. Über diese Fernbedienung lassen sich 15 Farben plus Weiß abrufen. Besonders die Grundfarben Blau, Rot und Grün sind intensiv. Die Mischfarben, bei denen die beiden sich mischenden LEDs (zum Beispiel rot und Blau, die Lila ergeben) voll an sind, machen auch einiges her.

Viele Mischfarben möglich

Schwieriger sieht es bei abgestuften Mischfarben aus, die teils zu dunkel, teils zu hell dargestellt werden. Das Weiß ist – dafür, dass es sich um eher günstige LED-Technik aus China handelt – wirklich sehr gelungen und nicht blaustichig, wie sonst häufig bei LED-Farbmischungen.

LED-Tube-(22)

Wie man hier sieht, kommt auch das aus Blau und Grün gemischte Türkis sehr gut rüber. Weiter oben ist der Varytec-Lichteffekt LED Color Tube im absoluten Partymodus zu sehen: Streifen und durchlaufende Farbbänder überzeugen vor allem bei schnellerer Musik schöne Stimmungen.

Fazit

Abgesehen von den einzeln anwählbaren Farben hat der Colour Tube-Lichteffekt einige Modi, die per Fernbedienung abgerufen werden können und vor allem für Partykeller sehr interessant sind. Hat man eine Farbe ausgewählt, so lässt sie sich in einen Blitzmodus versetzten. Über die Helligkeitstasten (die sonst normale Farben dimmen können), wird nun die Blitzrate eingestellt. Die LED-Tube kann also als vielfarbiges Stroboskop eingesetzt werden. Auch die automatischen Programme zum Blinken der Varytec LED Color Tube oder zum Farbdurchlauf, wobei die Tube in mehrere Farbsegmente unterteilt wird, sorgen für viel Stimmung. Mehr etwas für entspannte Typen ist die Fade-Funktion, die alle Farben der Tube langsam ineinander übergehen lässt. Der Lichteffekt lädt dazu ein, diese Funktionen alle auszuprobieren und mit der erzeugten Stimmung zu experimentieren.

Hier LED-Röhre bestellen!

LED-Röhre Varytec LED Color Tube im Test Konstantin Plich

Lichteffekt.me Testergebnis

Verarbeitung - 62%
Bedienbarkeit - 92%
Effekt/ Performance - 88%
Preis-Leistung - 80%

Summary: Das Plastikgehäuse ist dünn, die Standfüße klemmen und der Lichteffekt ist nicht besonders hell. Warum die LED-Röhre für Einsteiger dennoch eine Empfehlung wert ist? Weil sie mit vielen verschiedenen abrufbaren Farben, Programmen für den Partykeller und einem guten Preis-Leistungsverhältnis für Stimmung sorgt!

80%


Tags: , , ,


About the Author

Konstantin Plich

interessiert sich bereits seit seinem zwölften Lebensjahr für Lichteffekte. In seiner Freizeit gestaltet er gerne kreative Lichtshows und experimentiert mit Licht, Sound und Stimmungen. Als Gründer des Lichteffekt-Magazins ist er immer offen für neue Entwicklungen in der Lichttechnik.



One Response to LED-Röhre Varytec LED Color Tube im Test

  1. Pingback: Fünf LED-Lichteffekte für unter 100 Euro | Lichteffekt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑