Zweigeschossige selbst gebaute Lichteffekte sind etwas sehr praktisc..." /> Selbstbau Lichteffet-Plattform für Partykeller

DIY Licht

Published on November 18th, 2015 | by Konstantin Plich

1

Leuchtende Plattform für Lichteffekte selbst bauen

Zweigeschossige selbst gebaute Lichteffekte sind etwas sehr praktisches. So verbrauchen sie weniger Standfläche im Partykeller oder der Lounge, als wenn man sie neben einander stellen würde.

Unsichtbare Lichtquelle

Außerdem birgt solch ein Lichteffekt-Keller für manchen Partygast dann ein ungeahntes Geheimnis. Im Falle dieser Kiste mit Plexiglasdeckel vermutet beim ersten Hinsehen kaum einer einen versteckten Laser unter dem selbst gebauten Dreieck.

Folgendes Material wird benötigt:

  • 4 Holzplatten (Birke 9mm)
  • Plexiglasplatte 5 mm dick
  • Leim
  • kleine Nägel
  • 4 Fußfilzstücke
  • evtl. Standvorrichtung für Lichteffekt in Kiste

Die Größe der Holzplatten und der Plexiglasplatte richtet sich nach der Größe des Lichteffekts, welcher oben auf diese Kiste gestellt wird. Bei mir ist die Kiste 44 cm breit, 30 cm tief und 27 cm hoch. Aus den Platten wird eine oben und hinten offene Kiste geleimt und genagelt. Am Boden empfehlen sich selbstklebende Filzfüße, wie man sie im Baumarkt findet.

Die Kiste sollte genau so breit und etwas länger sein als der Lichteffekt, der auf ihr platziert wird. Bei diesem Projekt befindet sich die begrenzende vordere Querleiste des Dreiecks etwa 7 cm hinter der Vorderkante der darunterliegenden Licht-Kiste.

Genug Zuluft für Lichteffekt beachten

Zur Besseren Montage und Ausrichtung des innenliegenden Lichteffekts ist die Kiste hinten komplett offen. Dies hat jedoch noch einen weiteren wichtigen Grund: Auch LED-Scheinwerfer, -Lichteffekte und Laser müssen belüftet werden, da sich sonst die Hitze staut. Überhitzte Geräte und besonders die darin heutzutage in der Regel befindlichen LEDs haben eine verminderte Lebensdauer. Im schlimmsten Fall kann es auch zu einem Brand kommen.

Deshalb sollten auch Geräte mit Lüftern so in die Kiste integriert werden, dass der Lüfter genug frische Luft ziehen kann und der Scheinwerfer die warme Luft nicht direkt gegen eine Holzwand der Kiste bläst. Diese wird dadurch zwar in der Regel nicht anbrennen, aber im Scheinwerfer staut sich die Hitze.

selbstbau-lichteffekt-keller-2

Einfügen des Lichteffekts

Überhaupt stellte mich die Montage des schweren und großen Lasers vor ein Problem, obwohl die Holzkiste recht geräumig ist. So muss bei jedem Lichteffekt die richtige Schräge oder Lage ermittelt werden, damit er einerseits sicher betrieben werden kann, nicht verrutscht und andererseits die Lichtstrahlen schön aus der Plattform treten. Denn im Betrieb beispielsweise mit dem leuchtenden Dreieck auf der Konstruktion ist nur das vordere Drittel der Plexiglasplatte wirklich für den Laser durchleuchtbar.

Eine Variante sind rechteckige Steine, mit einer schrägen Holzplatte kombiniert. Doch diese Lösung darf nur direkt am Boden stehen, da der Laser zu leicht nach hinten herausrutscht. Natürlich kann auch ein Loch in die Bodenplatte der Kiste gebohrt und der Lichteffekt mit einer 8mm- Gewindeschraube und einer Flügelmutter in der Kiste fixiert werden.

Feierliche Endmontage

Sobald die Kiste fertig und der Lichteffet in die Kiste eingefügt ist, wird die Plexiglasplatte einfach daraufgelegt. Sie habe ich nicht festgeklebt, da der gesamte Effekt am Boden des Zimmers steht und das Sicherheitsrisiko somit kalkulierbar ist. Mit nur aufgelegter Platte ist der Effekt auch noch leichter variierbar.

Am Ende kommt beispielsweise das leuchtende Dreieck auf die Plattform und schon hat man einen zweifachen, untereinander angeordneten und sehr schönen Lichteffekt.

Viel Spaß beim Nachbauen!

selbstbau-lichteffekt-keller-3

 

Tags: ,


About the Author

Konstantin Plich

interessiert sich bereits seit seinem zwölften Lebensjahr für Lichteffekte. In seiner Freizeit gestaltet er gerne kreative Lichtshows und experimentiert mit Licht, Sound und Stimmungen. Als Gründer des Lichteffekt-Magazins ist er immer offen für neue Entwicklungen in der Lichttechnik.



One Response to Leuchtende Plattform für Lichteffekte selbst bauen

  1. Pingback: Wald-Diorama als Deko-Lichteffekt selbst bauen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑