Vulkan-Lichteffekt selbst bauen

Juni 5th, 2014 | by Konstantin Plich

Selbst gebaute Lichteffekte sind der Hingucker auf jeder Party. Hier geht es um einen Vulkan mit eingebautem Spotlicht und Lichterkette als herabströmende Lava. Der Effekt ist an einem Wochenende schnell selbst gebaut


Eurolite Par 56 LED im Test

Mai 14th, 2014 | by Konstantin Plich

Jede Party braucht Stimmung durch eine gewisse Farbgebung und Grundhelligkeit. Daher empfehlen sich LED-Scheinwerfer wie der Eurolite LED Par 56, mit dem man den Partykeller in schöne Farben tauchen kann. Unseren Testbericht lest ihr hier


Beleuchtete Nebelrampe selber bauen

Mai 5th, 2014 | by Konstantin Plich

Oft verteilt sich Shownebel nicht gut im Raum. Eine selbst gebaute Holzrampe löst dieses Problem. Integriert man Spots, wird aus der Nebelrampe ein origineller Lichteffekt


Eurolite LED WVE-3 Wassereffekt im Test

Mai 1st, 2014 | by Konstantin Plich

Ein Wasserprojektor bietet die entspannende Illusion einer Wasseroberfläche und eignet sich damit besonders als Lounge-Effekt. Dieses Modell mit blauer LED macht ein besonders schönes Licht


Die Lichtshow im Garten – 6 Tipps

April 14th, 2014 | by Konstantin Plich

Im Sommer kann man wunderbar Lichtshows im Garten veranstalten. Mit Nebel, lichtstarken Scheinwerfern und einer Leinwand endet so die Feier mit einem besonderen Erlebnis



Mit Lichteffekten die perfekte Show gestalten

Blitze flackern durch den Raum, bunte Lichter erhellen das Geschehen, ein Laser durchschneidet den künstlichen Nebel: Mit den richtigen Lichteffekten wird jede Party zum Erlebnis. Unter dem Begriff Lichteffekt versammeln sich dabei ganz unterschiedliche Geräte. Auf dieser Seite wollen wir euch einen Überblick über die Möglichkeiten moderner Lichttechnik geben, einzelne Effekte in Testberichten näher vorstellen und euch Tipps und Tricks für die perfekte Lichtshow geben.

LED-Lichteffekte liegen im Trend

Auch bei den Lichteffekten geht der Trend zum Energie sparen: LED-Lichteffekte sind seit einigen Jahren auf dem Vormarsch. Ihre Vorteile sind klar: Eine längere Lebensdauer der Leuchtmittel gegenüber Halogen-Birnen, eine geringere Wärmeentwicklung und der niedrigere Stromverbrauch sprechen für die LED-Technik. Als einziger Nachteil wird meist die geringere Helligkeit von LED-Effekten angesehen. Doch dieses Manko wurde in den letzten Jahren kontinuierlich ausgebessert, sodass es heute auch helle Effekte auf LED-Basis gibt, die insbesondere für den Heim- oder semiprofessionellen Gebrauch optimal geeignet sind. Beim Kauf der Lichttechnik sollte man dabei immer auf die Langlebigkeit und gute Verarbeitung achten.

Mit Scheinwerfern wird die Lichtshow zum Erlebnis

Scheinwerfer sind die Klassiker unter den Lichteffekten. Mit ihnen fing alles an: Eine Glühbirne wird in einen Kasten mit Reflektor montiert, der gezieltes Licht in den Raum wirft. Mit bunten Folien lässt sich das Licht färben und so eine gewünschte Stimmung erzeugen. Doch moderne LED-Strahler können noch mehr: Durch eine professionelle Steuerung, etwa per DMX, lässt sich die Wunschfarbe und Helligkeit einfach auf einem Lichtpult oder per separater Fernbedienung wählen. Mit der richtigen Kombination aus steuerbaren Effekten, Scheinwerfern und Kunstnebel ist es so auch als einzelne Person möglich, eine Show auf die Beine zu stellen, die bei den Zuschauern für Begeisterung sorgt.

 
Back to Top ↑