Schwarzlicht ist ein sehr beliebter Lichteffekt. Man kann es ohne Ne..." /> Vergleich Schwarzlicht LED vs. Sparlampe

Schwarzlicht

Published on Oktober 28th, 2016 | by Konstantin Plich

0

Kaufberatung Schwarzlicht: LED oder Sparlampe besser?

Schwarzlicht ist ein sehr beliebter Lichteffekt. Man kann es ohne Nebel einsetzen. Mit UV-aktiven Materialien kommt Schwarzlicht besonders gut zur Geltung. Doch diese Materialien sind nicht notwendig. Für den Anfang tun es auch weiße Zähne, neonfarbene Kleidung, ein weißes T-Shirt oder Schnürsenkel und weiße Kalenderblätter, Din-A-4-Blätter, die kreativ zurechtgeschnitten wurden (zum Beispiel zu einer Girlande) und mehr.

Schwarzlicht aus verschiedenen Lichtquellen

Doch welche Lichtquelle ist für Schwarzlicht-Partys oder auf der Halloweenparty nun geeignet, um den gewünschten fluoreszierenden Effekt zu erschaffen? Schwarzlicht gibt es seit jeher als 75-Watt-Glühbirnen oder Reflektorlampen. Diese Lichtquellen sind nicht geeignet, sie geben kein UV-Licht, sondern dunkelblaues Licht ab. Doch zum Glück gibt es ja noch andere.

schwarzlicht-vergleich-3

Sparlampen als Schwarzlicht-Quelle

Sparlampen sind seit den 90ern das Non-Plus-Ultra der Schwarzlichterschaffung. Diese Lampen produzieren wirklich einen ausgezeichneten UV-Lichteffekt ohne viel Nebenlicht aus dem restlichen Spektrum. Die Schwarzlicht-Sparlampen verbrauchen je nach Typ unterschiedlich viel Strom, aber meist etwa 20 Watt und sind damit sehr viel sparsamer als die effektlosen Glühbirnen. Die Sparlampe ist somit bisher der unangefochtene Platzhirsch auf dem Feld der Schwarzlichterzeuger und immer ein guter Tipp. Doch es reizte mich, einmal die LED-Variante zu testen.

Die LED-Variante des Lichteffekts

Seit etwa 15 Jahren erhalten LEDs einen Einzug in das Feld der Lichteffekte. Was taugen sie als Quelle von UV-Licht? Ist es nur ein fahles Blau wie bei den Glühbirnen oder burnen sie alles schwarzlichtmäßig weg? Um gleich zum Punkt zu kommen: Letzteres ist der Fall. Meine Schwarzlicht-LED-Lampe bringt eine ungeahnte Helligkeit mit (bestimmt dreimal so hell wie die vergleichbare Sparlampe) und liefert ein sauberes UV-Licht, dass es eine Wonne ist. Einziger Nachteil ist der verglichen mit Sparlampen schmalere Abstrahlwinkel, denn die LED-Lampe leuchtet „nur“ im 180-Grad-Winkel, wohingegen die Sparlampe etwas mehr Rundumbeleuchtung schafft.

schwarzlicht-vergleich-1

Fazit: LED oder Sparlampe für Schwarzlicht?

Wer sich mit diesem Nachteil abfinden kann, der hat in der LED-Variante des Schwarzlicht-Lichteffekts definitiv den Nachfolger der Sparlampe gefunden. Die LED-UV-Lampe ist viel „heller“ als die Sparlampe, und das bei geringerem Stromverbrauch. Zudem sollte die Haltbarkeit in etwa der von Sparlampen entsprechen. Rein zum Ansehen ist vielleicht die violette Röhreneinheit des Sparlampe schöner.

   Hier Schwarzlicht kaufen

Tags: , , ,


About the Author

Konstantin Plich

interessiert sich bereits seit seinem zwölften Lebensjahr für Lichteffekte. In seiner Freizeit gestaltet er gerne kreative Lichtshows und experimentiert mit Licht, Sound und Stimmungen. Als Gründer des Lichteffekt-Magazins ist er immer offen für neue Entwicklungen in der Lichttechnik.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑